4.Donau statt Hamburg

Wie vielleicht einige von euch wissen, war letztes Wochenende die Taufe der Aida Prima und ich war nicht dabei. Ich hab Tagelang auf meine Mama eingeredet und gemeint, das dürfen wir nicht verpassen aber meine Mama meinte das sie schon andere Pläne hätte und nicht mal so eben nach Hamburg reisen könne.

Dann war Mittwoch und Mama sagte alle die mitkommen wollen, müssen jetzt in die Tasche einsteigen. Jessy und Jamie waren schon hineingeklettert also folgte ich ihnen. Ich wollte schließlich nicht alleine zuhause bleiben.

Ich war so genervt und müde das ich die ganze Zeit geschlafen hatte als Mama arbeitet. Mist wieder verpasst was sie da eigentlich macht.

Dann habe ich gemerkt dass die Tasche bewegt wird und wir sind in einem Auto gewesen. Wo geht es überhaupt hin, fragte ich. Zu deiner Tante, sagte Mama. Oh toll, meine Tante mag ich total gerne. Und dann war da dieser nette junge Mann der das Auto gefahren hat. Ich hab ihn dann erzählt das ich Schiff fahren und Flugzeuge fliegen kann und jetzt gerne Auto fahren lernen würde. Er überlegte erst ob er das so gut finden sollte aber stellt euch vor, er hat mir dann wirklich das Lenkrad überlassen, man war das ein Spaß und meine schlechte Laune war erst mal vergessen.

WP_20160504_16_06_13_Pro

Bei meiner Tante angekommen, wartete auch schon unserer Freunde auf uns und wir enterten gleich mal das Bett 😉
Meine Tante und Mama sind am Abend auf das Partyschiff gegangen, toll und wir durften nicht mit, ich wäre so gerne wieder auf die Brücke gegangen aber Mama sagte, Charly ich glaub nicht das jeder Kapitän so begeistert von einem Affen auf der Brücke ist. Ja ja dachte ich mir nur, wie wenn sie das so genau wüsste.

Und während es sich die Mädels gut gehen ließen, unterhielten wir uns viel mit Ronny und Joko. Dabei erzählten sie, dass sie herausgefunden hatten das die Taufe der Prima auch im TV zu sehen sein würde. Ich war ja so aufgeregt. Oh mein Gott wenigstens dass durfte ich nicht verpassen. Als Mama wieder da war, sagte ich ihr gleich, dass ich da auf jeden Fall TV schauen musste und sie stimmte zu.

Dann war endlich Samstag und ich war den ganzen Tag schon so aufgeregt, ständig schaut ich im Internet nach was sich so tat.

IMG-20160507-WA0001
No pictures, please 😉

Dann kam meine Tante und Mama endlich zurück und Jamie machte sofort den Fernseher an. Man war das spannend, die Prima ist ja wohl wirklich rieeeesen groß. Mama meinte oh je, da würde sie sich sicher andauernd verlaufen. Ich sagte zu ihr, wenn wir mal da sind, bring ich dich überall hin. Ich werde mich sicher nicht verlaufen. Aber Mama lachte nur.

Die Taufe selbst und das Spektakel danach war einfach wow und Mama sagte, klar wäre es toll gewesen dort zu sein aber die ganzen tollen Blickwinkel hätte man vor Ort nicht bekommen und ich musste ihr recht geben, vorm Fernseher war es schon sehr gemütlich. Liebe Aida Prima ich wünsche dir immer eine gute Fahrt und ich hoffe ich darf ich eines Tages besuchen.

Mama hat versprochen dass wir einmal zum Hamburger Hafengeburtstag fahren werden.

Und dann stellt euch vor, hat sie gesagt, vielleicht sehen wir eine Aida früher als vermutet. Aber mehr konnte ich ihr nicht entlocken. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie aufgeregt ich bin. Aber Jessy meinte nur ganz trocken zu mir, wahrscheinlich hat Mama ein aufblasbares Aida Schiff bestellt. Man war ich da enttäuscht. Aber Jamie sagte, einfach mal abwarten.

Ich werde euch berichten, wenn ich nicht vor lauter Aufregung gestorben bin. 😀

Euer Charly

Werbeanzeigen